STADT
VIERTEL
PROJEKT

Altstadt trifft Burgberg

zwei Stadtteile wachsen zusammen

Für viele Menschen ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben mit zunehmendem Alter aus unterschiedlichen Gründen immer weniger selbstverständlich. Eine Stadtgesellschaft, in der Jung und Alt nachbarschaftlich und solidarisch zusammenleben, sich mit gegenseitigem Interesse, Respekt und Wohlwollen begegnen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben allen ermöglicht, ist unsere Wunschvorstellung.

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, indem wir als Ansprechpartner*in für Alt und Jung in den Stadtteilen Altstadt und Burgberg in Erlangen an der Zielgruppe und deren Bedarfen orientierte Projekte ins Leben rufen und die Bewohner*innen mobilisieren ihren Stadtteil mit zu gestalten. Aktiv sollen die nachbarschaftlichen Strukturen gestärkt und der intergenerationelle Austausch gefördert werden.

Sie haben Ideen, Wünsche und Anregungen wie wir im Rahmen unseres Stadtteilprojekts unserem Idealbild ein Stückchen näherkommen können? Kommen Sie gerne auf uns zu!

Neuigkeiten &
Aktuelles

Brezel

Nachbarschaftsfrühstück

Eigentlich hätten wir schon mit unserem neuen Format des monatlichen Nachbarschaftsfrühstück im November starten wollen. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage geht das leider nicht und wir müssen uns noch etwas gedulden.

Zusammen mit dem Seniorenbüro in der Dreycedernstraße veranstalten wir in Zukunft an jedem 3. Donnerstag im Monat einen offenen Frühstückstreff auf Spendenbasis im neuen Gemeindehaus b11 in der Bayreutherstraße. Wir halten Sie und Euch auf dem laufenden, wann unser erstes Treffen stattfinden kann!

"Altstadt trifft Burgberg ist ein Projekt des Vereins Dreycedern e.V.
"Altstadt trifft Burgberg" wird gefördert aus Geldern Deutsche Fernsehlotterie